Multifunktionsmöbel

Schon wieder ein neuer Job oder Praktikumsplatz? Diesmal ist es eine geräumige Zweizimmerwohnung an Stelle des Einzimmer-Appartements? Junge Berufstätige sind es heutzutage gewohnt, dass sie extrem flexibel sein müssen. Aber wie sieht es mit den Möbeln aus? Oft passt das große Bett nirgends so richtig hin oder das kleine Sideboard sieht in einem großen Raum plötzlich ganz mickrig und verloren aus.
Wer auch in puncto Mobiliar flexibel bleiben will und zudem eine Vorliebe für preisgekrönte Designerstücke hat, der wird beispielsweise bei „die collection“ fündig. Hier tragen etwa das Relaxsofa Tiara und das Sideboard Stretch den stolzen Titel „red dot design award winner 2006“ und wer auf die Details schaut, wird rasch erkennen, dass diese Auszeichnungen ihre Berechtigung haben : So verfügt z.B. Tiara auf Wunsch auch über eine Schlaffunktion, seine Rückenlehnen lassen sich einzeln auf 116 cm Höhe ausklappen und natürlich ist das Fußteil ebenfalls mehrfach verstellbar.

Auch Stretch macht seinem Namen alle Ehre. Strecht ist stapazierfähig und hält einiges aus. Ist ausreichend Platz vorhanden, „entfaltet“ es sich von 2,30 Meter Breite dank eines ausgeklügelten Auszugsystems auf bis zu 3,20 Meter. Das elegante und schlichte Design von Thomas Althaus macht es zum echten Hingucker.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen